Dienstag, 25. Oktober 2011

Herbstversuch



Hallo, heute haben meine Freundin und ich ein versuchten Herbstsession gemacht und uns blieb nicht viel Zeit (nur 30 Minuten). Das eigentliches Thema, was ich euch nicht verraten werde (ihr werdet es bald sehne), war wichtiger als eine Herbstsession, deshalb war es eher ein Versuch. Manche Bilder sind schlecht geworden, also von der Qualität her... ich hasse die Manuelleinstellung meiner Kamera, wenn es die Belichtungzeit zu kurz ist (um halt Bewegungsbilder zu machen, ohne dem Bildrauschen, um das Bild nicht zu verwackeln) sind die Bilder zu dunkel und wenn ich die ISO Einstellung zu hoch mache, ist das Bild zwar ein wenig heller, aber von der Qualität schlechter. Wenn da draußen irgendjemand ist, der auch eine Sony Alpha besitz, könnt ihr mir dabei helfen, die richtige Einstellung zu machen?
Meldet euch bitte über die Kommentarenbox, danke jetzt schon mal! ♥



















Kommentare:

Blickfang hat gesagt…

Danke :)
Beim Aufnehmen drehe ich die Kamera einfach die ganze Zeit ;D
Achso, ist ja nicht schlimm :) ;*

Hannah hat gesagt…

Ich find das 7.Bild richtig schön! :)

jones welkbeil hat gesagt…

Ich hab zwar keine Sony alpha, aber es geht dir doch darum so ein Foto von der Bewegung zu machen, also so, dass es so verwischt oder? Also bei meiner Kamera mache ich das so, dass ich entweder die Öffnungszeit manuell selber etwas höher Stelle und die iso möglichst niedrig und das ganze mit Stativ. Wenn das ganze dann überbelichtet ist Stelle ich entweder die linsenöffnung etwas größer (wodurch aber weniger tiefenunschärfen entstehen) oder ich mache das mit der belichtungskorrektur. Wenn es unterbelichtet ist, dann entweder die iso höher, die Öffnungszeit und linsenöffnung niedriger oder die belichtungskorrektur, wobei die öfters da mal kaum was bringt (wenn's um Qualität geht) ;) aber leider hab ich jetzt keine Ahnung was die Sony alles kann, hoffentlich hat's dir trotzdem irgendwie geholfen ;) achja und danke für den Kommentar :)