Samstag, 28. Januar 2012

„Frühling = Eine echte Auferstehung, ein Stück Unsterblichkeit.“

Ich weiß nicht wieso, aber irgendwie habe ich diese typischen (Vor-)Frühlingsgefühle wie jedes Jahr. Ich möchte so gerne den wunderschönen Frühling haben, endlich wieder das Wetter genießen und pausenlos durch die Gegend rennen ohne zu frieren und mehr Zeit mit Freunden verbringen. Der Winter ist auch nicht schlecht, aber allmählich wird es langweilig, wenn kein Schnee in Dresden liegt. Es ist arschkalt und das Wetter sieht scheiße aus, so ohne Schnee..
Naja hoffen wir mal, dass es bald Frühling wird. Endlich wieder knallige Farben tragen und kaufen, ich bin jetzt schon im Shoppingfieber! Wird langsam mal wieder Zeit shoppen zu gehen.












Kommentare:

My hat gesagt…

Sehr gute Bilder.

arabella hat gesagt…

ich kann dich voll und ganz verstehen. ich will auch endlich wieder frühling, wenn man nur ne strickjacke mitnimmt, weil es warm genug ist. (: btw, sehr schöne bilder. (:

lady ▲ hat gesagt…

tolle bilder:)
ich finde deien blog sehr toll.
du hast echt sehr viel talent.
hast aufjedenfall eine neue leserin!
dein header find ich irgendwie ultra cool:) ich weiß auch nicht wieso, hatt was ♥

was echt toll wär, wenn du bei meiner blogvorstellungsaktion mitmachen würdest, kannst ja mal vorbei schaun.
http://your-spirit-is-free.blogspot.com/
küschen :-*

Janina hat gesagt…

Ich bin gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen und ich muss sagen, dass ich ihn wirklich toll finde, ich bin sofort Leser geworden:)
http://smells-liketeen-spirit.blogspot.com/

Lani hat gesagt…

Ich kann dich gut nachvollziehen. Mir geht es ähnlich, obwohl ich eigentlich ein Winterkind bin. Ich vermisse den Sommer, das warme & vor allem das Gefühl wieder ganz normal gekleidet das Haus verlassen zu dürfen. Keine 3 Pullis und tausend Jacken :D Deine Bilder sind mal wieder ganz fabelhaft. Ich beneide dich um deine Kamera! (: